Leokas Tarmikon

Besitzer der Koraxmine

Description:
Bio:
Leokas Tarmikon ist ein sehr alter und ergrauter Elf, der vor über 100 Jahen das Korax im Sumpf des Zwiellichts entdeckt hat. Durch den Handel damit kam er zu geradezu obszönem Reichtum, den er so oft es geht zur schau stellt.

Ursprünglich kommt er wohl von weit her, er hält sich aber über seine Vergangenheit bedeckt. Er bewohnt das prächtigste Haus in Dalruan, welches komplett aus dem edelsten und härtesten Korax erbaut wurde. Er ist auch der größte Arbeitgeber des Städtchens im Sumpf und bezahlt die Stadtwache und die Instandhaltung der Pfähle und Dämme.
Seine Minenarbeiter, meist Zwerge und Menschen schätzt er wenig und misstraut ihnen. Leokas empfängt gerne Reisende, falls sie ihm Informationen oder Exotisches aus der Ferne feilbieten können.Er umgibt sich mit Elfen die er oft zu ausschweifenden Gelagen und grotesken Freuden läd. Er hat eine Fehde mit einer Adelsfamilie der Stadt. Dessen Oberhaupt Graf Eichenhub verdächtigt Tarmikon schon mehere Giftanschläge auf ihn versucht zu habe, weshalb sein Leibwächter, der Schweigsame Halb-Ork Gremgol ihn stets begleitet. Er hat keine Erben und was nach seinem Tod mit der Mine und seinen Schätzen passiert ist unklar.

Leokas Tarmikon

Im Sumpf des Zwielichts saltydog